Landtourismus und Corona

Noch ist nicht klar, wann wir wieder Gäste empfangen dürfen. Wir nehmen die aktuelle Situation sehr ernst, denn Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

Es gibt einige Argumente, die in dieser besonderen Zeit für Landurlaub sprechen.

(Quelle: Ein Brief an die Bundesregierung von LandReise.de)


• Ländlicher Tourismus findet in Gebieten mit einer geringen Populationsdichte statt. Unser Angebot findet fern ab von Tourismushochburgen statt. Die Anzahl der Gäste in einem Ort ist sehr gering. Dadurch werden Kontakte weiter minimiert.
• Wir lösen unsere Gäste aus ihren Ballungsgebieten und bringen sie dazu, sich weniger an überfüllten Orten in der Stadt (wie bspw. Stadtparks) aufzuhalten.
• Wir als Betrieb im ländlichen Raum bieten viel Platz und beherbergen zur gleichen Zeit nur wenige Gäste. Dadurch kommt es nicht zwangsläufig zum Kontakt mit anderen Gästen. Die Sicherheitsbestimmungen zu sozialer Distanz können wir durch unsere großflächigen Grundstücke problemlos sicherstellen.
• Anders als in großen Hotels entstehen auf unserem Betrieb keine Kontaktpunkte unter den Gästen, da es kaum gemeinsam genutzte Räume gibt.
• Auf unserem Betrieb bieten wir den Gästen vollwertige Wohnungen mit Kochmöglichkeiten. Dadurch können Haushaltsgemeinschaften weiterhin isoliert leben.
• Wir können auf unseren Betrieben ein kontaktloses Ein- und Auschecken ermöglichen.
Neben diesen positiven Eigenschaften von Urlaub auf dem Land im Hinblick auf die Eindämmung des Virus bieten wir der Gesellschaft sogar positiven Nutzen: Durch die Bewegung in der freien Natur bieten wir unseren Gästen die Möglichkeit, ihr Immunsystem zu stärken und zur Ruhe zu kommen.

Bleibt alle gesund und bis hoffentlich bald!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.